Interessengemeinschaft der Funkamateure Siebengebirge e.V.

DB0SB • DB0SG • DB0DBN • DB0RHB

Webcam auf dem Großen Ölberg im Siebengebirge

Webcam auf dem Großen Ölberg

Die Relais DB0SG und DB0DBN stehen auf 460 m ü. NN auf dem Großen Ölberg im Siebengebirge. Von dort bietet sich ein wunderbarer Blick über das Rheintal, die Voreifel, das Bergische Land und den Westerwald. Derzeit blickt unsere Webcam in die Kölner Bucht in Richtung Bonn. Bei klarem Wetter sind östlich am Horizont die Kühltürme des Kraftwerks Niederaußem (Entfernung ca. 54 km Luftlinie) und westlich davon die Sophienhöhe bei Jülich (ca. 63 km) deutlich zu erkennen.

Die Ölberg-Webcam basiert auf dem Projekt Foto-Webcam.eu von Florian Radlherr.

Sendungshinweis: Die Foto-Webcam war bereits Thema in der WDR Lokalzeit Bonn…

Das Bild unserer Webcam wird ca. alle zehn Minuten automatisch aktualisiert. Das lange Intervall ist notwendig, um den mechanischen Verschluss der Kamera nicht zu schnell abzunutzen. Die Kamera liefert dafür aber Bilder mit einer maximalen Auflösung von 4272px×2848px. Wenn Sie in Ihrem Browser JavaScript aktiviert haben, wird eine für die Größe Ihres Browserfensters geeignete Zwischengröße angezeigt, damit Ihre Bildschirmauflösung möglichst gut genutzt wird.

Als Wanderer, Sportler oder Tourist können Sie das Bild der Webcam zusammen mit den Daten unserer Wetterstation als Entscheidungshilfe nutzen. Sie können sich damit selbst überzeugen, ob sich eine Wanderung im Siebengebirge lohnen und ob eine Einkehr im Ölbergrestaurant auch mit guter Aussicht belohnt werden wird.

Rückblick

Der vergangene Tag zusammengefasst im Zeitraffer.

Einbettung auf Drittseiten

Die Einbettung unserer Webcambilder auf Webseiten Dritter ist untersagt!

  1. Ausgenommen sind Mitglieder sowie Partnerverbände der IGFS.
  2. Weitere Ausnahmen werden im Einzelfall durch den Vorstand der IGFS genehmigt.

Sollten Sie unsere Webcams auf Ihrer eigenen Webseite einbinden wollen, nehmen Sie bitte Kontakt zu unserem Webmaster auf. Ohne vorherige Kontaktaufnahme und ohne Benennung eines Ansprechpartners werden wir Ihnen die Nutzung der Bilder nicht gestatten.

Die IGFS wird im Falle einer erlaubten Einbettung keinen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung mit Ihnen abschließen. Sie betten die Bilder dann auf eigenes Risiko ein.

Über die IGFS

Die IGFS ist ein regionaler Amateurfunkverein. Sie ist als gemeinnützig anerkannt. Die IGFS wurde 2009 gegründet, um die analogen und digitalen Amateurfunk-Relais im Siebengebirge und der näheren Umgebung betreuen und weiterentwickeln zu können. Zur Zeit stehen allen Funkamateuren in der Region zehn Relaisfrequenzpaare zur Verfügung, welche analoge und digitale Sprachübertragung in verschiedenen Betriebsarten sowie analoge Fernsehübertragung ermöglichen. Unsere Relais befinden sich auf dem Drachenfels (DB0SB), auf dem großen Ölberg (DB0SG, DB0DBN) und in Rheinbach (DB0RHB). Außerdem stehen APRS- und Funkrufsender für Kurznachrichten sowie Einstiege ins IP-basierte HAMNET (DB0VVS) bereit.

Unser Verein und seine Mitglieder arbeiten eng zusammen mit lokalen Ortsverbänden des DARC und VFDB, mit dem Verschönerungsverein Siebengebirge und dem Berggasthaus auf dem Ölberg, um die Standorte im Siebengebirge dauerhaft nutzen zu können.

Die Relais in der Region

Für alle Funkamateure stehen im Siebengebirge und in der Region Relais und Funkrufsender für FM, D-STAR, DMR, APCO 25, C4FM und ATV im 2m-, 70cm-, 23cm- und im 3cm-Band zur Verfügung. Folgende Liste bietet einen schnellen Überblick:

RelaisAusgabeEingabe
APRSDB0RHB144,800144,800
C4FM *)DB0DBN145,58750144,98750
FMDB0SB145,700145,100
FMDB0SG439,050431,450
FMDB0RHB439,425431,825
D-STARDB0DBN439,53125431,93125
APCO P25DB0DBN439,550431,950
DMR 1)DB0DBN 438,3875430,7875
DMR 2)DB0DBN439,975430,575
POCSAGDB0VVS439,9875-
POCSAG 3)DB0RHB439,9875-
FMDB0SG1.298,5001.270,500
FMDB0RHB1.298,6251.298,625
HAMNETDB0SB5.705,0 Süd
HAMNETDB0VVS5.675,0 Südwest
HAMNETDB0VVS5.775,0 Nordost
HAMNETDB0VVS5.805,0 Nord
ATVDB0RHB10.194,010.394,0
ATVDB0SB10.240,010.420,0

Alle Frequenzen werden in MHz angegeben. Durchgestrichene Relais sind derzeit außer Betrieb.
1) Brandmeister
2) DMR-MARC und DMR+
3) in Vorbereitung
*) seit dem 23.06.2018 im Probebetrieb auf 145,575/144,975 Mhz